Neues VRmobil für Konrad-Biesalski-Schule

Gewinnsparen – sparen, helfen und gewinnen

Riesige Freude herrschte bei den Schülerinnen und Schülern der Konrad-Biesalski-Schule in Wört als der neue VW-Caddy auf den Pausenhof vorfuhr.

Er ist für das Integrationsunternehmen KBS AI. Dessen Geschäftsführerin, Nadja Veit, ist glücklich über den Kleintransporter, der künftig Arbeitsort für zwei Mitarbeiter mit Behinderung sein wird.

Die VR Bank Dinkelsbühl hat die Hälfte des Anschaffungspreises von 27.000 Euro übernommen. Mit dem neuen Auto, das speziell auf Menschen mit Behinderung zugeschnitten ist, liefert KBS AI täglich mehr als 200 Portionen Essen von der Schulkantine in Wört in die Region Ellwangen, Dinkelsbühl, Crailsheim.

Die Schlüssel für den fahrenden Arbeitsplatz übergaben Dr. Christoph Glenk, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Dinkelsbühl, Simone Huth, Vorsitzende des Fördervereins, und Andreas Geiß, Kassierer des Fördervereins, an Geschäftsführerin Nadja Veit und Ron Geyer von der KBS.