Erfolgreicher Start der Auszubildenden 2018

Herzlich willkommen!

Am 03.09.2018 starteten neun junge motivierte Auszubildende Ihre Ausbildung bei der VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl eG.

Wie erging es unseren neuen Kollegen in deren ersten Tagen? Welche ersten Eindrücke haben Sie gesammelt?

  • Werden die Kollegen freundlich sein?
  • Was erwartet mich?
  • Wie werden die anderen Auszubildenden sein?

Diese und noch viele weitere Fragen gingen unseren neuen Auszubildenden vor dem Start durch den Sinn.

Die Schulzeit ist jetzt vorbei und alles ist neu. Die erste Woche war für uns alle sehr aufregend. Es ist der Start in ein neues Kapitel unseres Lebens. Wir alle kommen aus den verschiedensten Schulen mit verschiedenen Vorkenntnissen, doch am 3. September ging es uns allen gleich.

Am ersten Tag waren wir unglaublich aufgeregt.
Trotz der Ängste wurde uns schnell klar, dass diese völlig unbegründet waren. Als wir ankamen, wurden wir von netten Mitarbeitern der VR-Bank in Empfang genommen. Sofort hat man sich im Team eingefunden und wohl gefühlt.

Am Donnerstag hatten wir den ersten Einsatz in der jeweiligen Geschäftsstelle. Natürlich war die erste Woche sehr anstrengend für uns alle. Wir hatten schon so viel Neues gelernt. Besonders am Schalter bekamen wir in den ersten Tagen viele Einblicke in die Aufgaben eines/einer Bankkaufmannes/Bankkauffrau.

Das Wichtigste ist natürlich den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und ihre Anliegen zu deren Zufriedenheit zu erledigen.

Eine tolle, aufregende erste Woche liegt hinter uns und viele Weitere werden folgen.

Ausbildung auf Augenhöhe mit next

Das macht unsere Ausbildung besonders

Die VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl eG folgt den genossenschaftlichen Werten. Unser Anspruch auch als Arbeitgeber ist: Wir handeln ehrenwert und halten uns gegenseitig den Rücken frei. Diese Werte wollen wir auch an die nächste Generation von Bankern weitergeben. Dafür gibt es "next", die neue Ausbildungs-Initiative und die gemeinsame Plattform für die rund 10.150 Azubis der Volksbanken Raiffeisenbanken.

Warum Banker werden?

 

Inna Handschuh (16 Jahre) aus Wassertrüdingen

„Der wichtigste Grund für die Ausbildung zur Bankkauffrau war der ständige Kontakt zu Kunden, der mir beim Praktikum viel Spaß gemacht hat. Der Umgang mit den Auszubildenden und den Praktikanten hat mir bei der VR-Bank am besten gefallen.“

Mehr Informationen zur Ausbildungsinitiative next

Auch 2020 stehen wieder Ausbildungsplätze bei der VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl eG zur Verfügung. Informationen gibt’s bei Hildegard Riedmüller, Tel.: 09851 580-1011 oder bei den Ausbildungsmessen, die jeweils im Herbst in unserer Region stattfinden.

Auszubildende 2018

Datum/Uhrzeit 03.09.18  - 03.09.18 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff Auszubildende 2018
Adresse
Kontakt Frau Riedmüller
Ausrichter VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl eG